948504

Special Event: Der Intel-Mini schon in der Produktion

27.02.2006 | 10:54 Uhr |

Wir können uns den Spekulationen nicht entziehen: Was mag Steve Jobs morgen in Cupertino an lustigen neuen Produkten präsentieren? Das Gerüchteportal Appleinsider.com glaubt den Mac Mini mit Intel-Chip schon in der Produktion.

Apple Special Event 28.02.2006 Einladung
Vergrößern Apple Special Event 28.02.2006 Einladung

Glaubt man den Quellen der Auguren von Appleinsider.com , dann ist der Intel-beherzte Nachfolger des Mac Mini im Fernen Osten bereits auf dem Fließband. Apple werde morgen zum angekündigten Special Event den neuen Consumer-Mac vorstellen und auch an die Händler ausliefern. Diese können bereits seit einigen Tagen vom aktuellen Modell keine größeren Stückzahlen mehr ordern.

Als Kandidat für die geheimnisvolle Produktvorstellung wurde in den vergangenen Tage auch ein Nachfolger des iBook gehandelt, aber – so ist sich Apple Insider sicher – das 13-Zoll-Modell mit einem Breitbildschirm und Intel-Prozessor werde wohl erst später angekündigt werden. Dafür könnten sich künftige Käufer darauf freuen, dass auch die neuen iBooks den magnetischen Stromanschluss Mag Safe bekämen, jene Stromzufuhr, die Apple mit dem Mac Book Pro eingeführt hat

Während neue Computer von Apple eher ernsthafte Angelegenheiten sind, ist sich die Gerüchteplattform sicher, dass hinter den „fun new products“ (das verspricht die offizielle Einladung) auch die iPod Boombox stehe, ein wie auch immer geartetes Zubehörteil für iPod und iTunes in der 300-Dollar-Preisklasse für die heimische Stereo-Anlage. Aus Gründen der Kompatibilität sei Apple von der geplante Vorstellung im Januar während der Macworld Expo in San Francisco abgewichen.

Macwelt Online berichtet zeitnah über die Veranstaltung am morgigen Abend (Dienstag) deutscher Zeit.

0 Kommentare zu diesem Artikel
948504