1482958

Speedy von Apimac will Mac-Bedienung deutlich beschleunigen

31.05.2012 | 11:39 Uhr |

Speedy bietet Hilfsmittel wie schnellen Zugriff auf Programme, Dokumente, Textbausteine und automatisierte Vorgänge.


Insgesamt fünf verschiedene Kategorien versammeln sich unter der Haube des neuen Utility Speedy vom langjährigen Mac-Entwickler Apicmac. So hat man über einen nach Wunsch immer auf dem Display verfügbaren Werkzeug-Streifen oder mittels eines Speedy-Icons in der Menüleiste laut Entwickler immer schnell kürzlich verwendete Dokumente, Ordner oder Programme im Blick und kann diese direkt aufrufen. Außerdem kann man bevorzugte Ordner und Programme gesondert ablegen. Speedy sammelt außerdem in die Zwischenablage kopierte Texte und kann öfter verwendete Textbausteine in einer Favoritensammlung aufnehmen.

Das Tool bietet die schnelle Erledigung von Tasks (Aufgaben) per vorgefertigten Tastaturkürzeln an, die der Nutzer nach eigenem Bedarf ergänzen kann. Diese basieren auf Automator oder Apple Script und ermöglichen per schneller Tasteneingabe Aktionen wie das Minimieren oder Beenden aller geöffneten Programme auf einmal, das Auswerfen aller externer Laufwerke am Mac gleichzeitig oder das direkte Öffnen einer Website unabhängig von Fenstern und Programmen, die gerade die Sicht auf den Browser versperren. Speedy von Apicmac legt den Schwerpunkt nach Mitteilung des Entwicklers vor allem auf Geschwindigkeit und einfache Bedienung. Das Tool gibt es im Mac App Store , läuft ab Mac-OS X 10.6.6 und kostet 8 Euro. Eine übersichtliche Zusammenfassung aller Funktionen findet sich auf der Homepage des Anbieters.
 
Info: Apimac

0 Kommentare zu diesem Artikel
1482958