1041149

Erste Speicherupgrades für neues Macbook Air

26.10.2010 | 15:40 Uhr |

Der Anbieter Photofast rüstet das neue Macbook Air mit bis zu 256 Gigabyte Speicherplatz aus. Den integrierten Originalspeicher verwendet man als USB-Stick weiter.

Photofast SSD Upgrade Macbook Air
Vergrößern Photofast SSD Upgrade Macbook Air
© Photofast

Apple bietet das neue Macbook Air mit 64 bis 256 Gigabyte Speicher an. Jedoch sind die Möglichkeiten vom Modell abhängig: Das Modell mit 11 Zoll kann man mit 64 oder 128 Gigabyte bestellen. Beim Gerät mit dem 13-Zoll-Display gibt es die Wahl zwischen 128 und 256 Gigabyte. Die größeren Speicherbausteine kosten 150 bis 200 Euro Aufpreis.

Der Hersteller Photofast will für nachträgliche Aufrüstung des Speichers sorgen. So kann man auch das kleine Macbook Air auf 256 GB bringen. Es gibt den Flash-Riegel mit 64, 128 und 256 GB Kapazität. Der Hersteller verspricht, dass diese Module mehr als 30 Prozent schneller seien als Apples Speicher. Zusätzlich bekommt man einen Adapter mit USB 3.0 dazu. Damit kann man den eingebauten Speicher des Macbook als externes Laufwerk weiterverwenden und zudem die Systemdaten davon wiederherstellen.

Die Schreib- und Lesegeschwindigkeit liegt laut Photofast bei 250 MB/s. Die Produkte sollen ab Ende November erhältlich sein. Preise sind derzeit noch nicht bekannt.

Info: Photofast

0 Kommentare zu diesem Artikel
1041149