970602

Speicherkarte für MMC und USB

04.06.2007 | 10:24 Uhr |

Die Multimedia Card Association (MMCA) hat die Spezifikation für ein neues Speicherkarten-Format veröffentlicht.

Die Multiple-Interface Card (mi-Card) soll an die MMC-Schnittstelle eines Handys, PDAs oder Digitalkamera angeschlossen werden. Die Speicherkarte kann mit Hilfe eines Adapters von derzeit erhältlichen Geräten verwendet werden, die den MMC-Standard v4.2 unterstützen. Später sollen mobile Geräte einen eigenen mi-Card-Slot besitzen.

Über die USB-2.0-Schnittstelle sollen Verbraucher die Daten auf ihren Rechner übertragen. Die Karten werden direkt an einem USB-Port angeschlossen, ein spezieller Kartenleser oder Adapter soll nicht notwendig sein.

Die mi-Card soll über Abmessungen von 12 x 21 x 1,95 mm verfügen und im dritten Quartal 2007 auf den Markt kommen. Die erste Produktserie soll eine Kapazität von 8 GB besitzen.

Info: Multimedia Card Association (MMCA)

0 Kommentare zu diesem Artikel
970602