984271

Speicherlösungen von Lacie mit 1,3-Zoll-Festplatte

18.01.2008 | 13:42 Uhr |

Lacie hat zwei Speicherlösungen vorgestellt, die auf 1,3 Zoll großen Festplatten basieren und Kapazitäten von 30 GB sowie 40 GB bieten. Dazu hat arbeitet das Unternehmen mit Samsung zusammen, das die Laufwerke produziert.

Das Modell Little Disk verfügt über ein kompaktes Gehäuse mit den Abmessungen von 67 x 43 x 17 mm und wiegt rund 85 Gramm. Die Lösung besitzt ein fest verbautes USB-2.0-Kabel und überträgt Daten mit 28 bis 30 MB/s.

Die Lösung USB Key Max hat mit Abmessungen von 55 x 85 x 6 mm eine Grundfläche, die ein wenig größer als die einer herkömmlichen Kreditkarte ist. Die Datenrate gibt Lacie hier mit maximal 15 MB/s an. Das Laufwerk ist ebenfalls mit einem fest verbauten Kabel für die USB-2.0-Schnittstelle ausgestattet. Bei beiden Lacie-Lösungen drehen sich die Samsung-Festplatten mit einer Geschwindigkeit von 3.600 Umdrehungen pro Minute.

Lacie liefert beide Laufwerke zusammen mit der Backup-Software „1-Click“ sowie „Silverkeeper“ für das Mac-OS aus. Ab Februar 2008 sollen die Speicherlösungen erhältlich sein.

Die Little Disk kommt zu Preisen von 130 US-Dollar (30 GB) und 160 Dollar (40 GB) in den Handel. Das Modell USB Key Max kostet 120 Dollar (30 GB) sowie 150 Dollar (40 GB).

0 Kommentare zu diesem Artikel
984271