1551418

Externe Festplatten von Toshiba Stor.e-Canvio mit USB 3.0

16.08.2012 | 10:42 Uhr |

Storage Peripheral Division von Toshiba Europe kündigt mit der Stor.e-Canvio-Desktop-Serie externe USB 3.0-Festplatten mit 1 TB, 2 TB oder 3 TB an.

Toshiba hat seine neuen externen Speicherplatten nach eigener Auskunft als "Plug-and-Play"-Lösung konzipiert. Für den Nutzer soll dies eine einfache Benutzeroberfläche bringen.  Platz für umfangreiche Datenmengen steht dabei auf den Terabyte-Festplatten ausreichend zur Verfügung. Demnach können auf der High-End-Version mit drei Terabyte rund 520.000 Fotos in hoher Auflösung, 780.000 Musiktitel oder 750 HD-Videos gespeichert werden.

Mittels der USB-3.0-Schnittstelle mit fünf Gbit/s sollte auch ein Backup großer Datenmengen in kürzester Zeit durchgeführt sein. Abwärtskompatibilität zu USB 2.0 ist ebenfalls gegeben. Die Abmessungen der in verschiedenen Varianten erhältlichen externen Festplatte betragen 129 x 167 x 42 Millimeter (B x T x H). Die Festplatten sollen durch ihr lüfterloses Design sehr leise sein und können sowohl mit PCs als auch mit Macs verwendet werden. Die HDDs mit drei Terabyte, zwei Terabyte oder einem Terabyte stehen in den zwei Farbvarianten "White and Black" und "Black and Black" zur Verfügung und sind ab sofort erhältlich. Einen Preis hat uns der Hersteller in seiner Pressemitteilung nicht verraten, und auch im Online-Store sind die neuen Desktop-Festplatten noch nicht zu finden.

Die Stor.e-Canvio-Desktop-Serie wird mit der vorinstallierten Backup-Software NTI Backup Now EZ ausgeliefert. Die Software bietet laut Entwickler umfangreiche Backup-Funktionen für die Sicherung von Daten ­ auch in der Cloud. Anwender erhalten Unterstützung bei der Auswahl der am besten geeigneten Storage-Option, sei es auf Festplatte, auf einen PC, in der Cloud oder bei der Nutzung aller drei Möglichkeiten. Ob diese auch mit dem Mac-Betriebssystem kompatibel ist, geht aus der Beschreibung leider nicht hervor.
 
Info: Toshiba

0 Kommentare zu diesem Artikel
1551418