1042445

Lacie: Fast Key-Stick mit USB 3 und SSD

19.11.2010 | 13:00 Uhr |

Der Lacie Fast Key ist laut Hersteller nicht einfach ein weiterer USB Key, sondern zugleich eine echte mobile SSD. Er ist demnach eine der schnellsten, robustesten Lösungen für mobile Datenspeicherung, die es bislang auf dem Markt gibt.

Lacie Fast Key
Vergrößern Lacie Fast Key

Der Stick kommt in einem robusten Metallgehäuse und bietet SSD, DRAM-Cache und bis zu 120 GB Kapazität an Speicherplatz. Mit USB 3.0 soll er bis zu zehnmal schneller sein als USB 2.0 und kommt laut Anbieter auf eine Geschwindigkeit von bis zu 260 MB/s. USB 3.0 ist dabei abwärtskompatibel mit USB 2.0 und USB 1.1. Der Fast Key wird mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung und Lacies Private-Public-Software zur Erstellung einer privaten Partition auf dem Key geliefert, Letztere setzt auf dem Mac mindestens Mac-OS X 10.5 (Intel-Mac) voraus. So sollen sich private und öffentliche Daten ganz einfach trennen lassen. Seine Ausmaße gibt Lacie mit 27 x 104 x 9 Millimeter an, das Gewicht soll 33 Gramm betragen. Den Fast Key gibt es bei einer Kapazität von 30 Gigabyte für 150 Euro, 60 GB kosten 255 Euro, für die angekündigten 120 GB Speicherplatz sollen 450 Euro fällig werden.

Info: Lacie

0 Kommentare zu diesem Artikel
1042445