984661

Speichersticks speichern maximal 16 GB bei 38 MB/s

25.01.2008 | 11:04 Uhr |

Buffalo hat seine USB-Speicherstick-Familie um neue Modelle erweitert. Das Spitzenmodell der Serie Super High Speed (R-Type) bietet 16 GB Kapazität bei einer maximalen Datenrate von 38 MB/s.

© Buffalo Technology

Das kleinste Modell der Serie bietet eine Speicherkapazität von 1 GB. Die zweite Serie High Speed (S-Type) bietet Platz für 1, 2 oder 4 GB, die Datenrate beträgt hier laut Herstellerangaben bis zu 32 MB/s.

Daneben hat Buffalo die Produktserie Compact Rectractable (J-Type) mit Kapazitäten von 1, 2, 4 sowie 8 GB vorgestellt. Daten sollen hier mit einer maximalen Geschwindigkeit von lediglich 24 MB/s übertragen werden. Der Anschlussstecker soll sich hier in das Gehäuse drücken lassen, so dass das Modell ohne Kappe auskommt.

Buffalo bietet die Sticks der Serie Super High Speed zu Preisen von rund 35 Euro (1 GB), 48 Euro (2 GB), 80 Euro (4 GB), 144 Euro (8 GB) sowie 275 Euro (16 GB) an. Die High-Speed-Sticks kosten 20 Euro (1 GB), 35 Euro (2 GB) und 66 Euro (4 GB). Die Modelle der Serie Compact Retractable sind für 11 Euro (1 GB), 16 Euro (2 GB), 22 Euro (4GB) und 42 Euro (8 GB) erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
984661