960246

Spekulation um Download-Patent

01.12.2006 | 14:45 Uhr |

Nachdem Apple sich mit einem Erfinder außergerichtlich geeinigt hat, gibt es Spekulationen um ein Patent auf digitale Download-Technologien.

Laut Apple-Insider hat Apple mit dem amerikanischen Erfinder David Contois einen außergerichtlichen Vergleich geschlossen. Contois besaß nach dem Bericht ein Patent für Downloadtechnologien von Musik. Das Patent beschreibt das Abspeichern von Musik auf Servern, die Auswahl von gewünschten Musiktiteln sowie das Abspielen auf einem speziellen Gerät.

Der Anwalt von Contois, Michael Starkweather, bezeichnete das Patent als "Billion Dollar Patent" und sagte, Apple könne damit Musikfirmen oder Telefongesellschaften verklagen, die Musik- und Videodownloads anbieten würden. Nähere Einzelheiten zu dem außergerichtlichen Vergleich sind jedoch nicht bekannt. Apple könnte ein entsprechendes Patent als Druckmittel für mögliche andere Rechtsstreitigkeiten gut gebrauchen. Erst kürzlich hatte Universal-Chef Morris gesagt, sein Unternehmen wünsche sich eine Beteiligung an den iPod-Erlösen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
960246