Spekulationen

iPad Mini 2 soll Retina-Display erhalten

09.11.2012 | 06:27 Uhr | Peter Müller

Das iPad Mini ist gerade erschienen, schon beginnen die Spekulationen über einen möglichen Nachfolger mit Retina-Display im kommenden Jahr.

Kaum hat Apple das iPad Mini in den Handel gebracht, kursieren erste Spekulationen um die zweite Generation des iPad Mini. Diese könne bereits im März oder April kommenden Jahres erscheinen, fassen unsere Kollegen der Macworld UK die Gerüchte zusammen. Möglich sei aber auch ein Termin im Oktober nächsten Jahres. Laut Quellen aus chinesischen Zuliefererkreisen arbeite Apples Lieferant bereits an einem Retina-Dispaly für das iPad Mini, das 2048 mal 1.536 Pixel auf das 7,9-Zoll-Display bringen soll. Die Pixeldichte sei dann höher als die der Konkurrenz und sogar der des iPad 4. Den meisten Rezensenten hat, wenn überhaupt, am iPad Mini ein hochauflösendes Display gefehlt, Apple wird wohl diesen Bedarf mit der nächsten Generation des iPad Mini decken. Denkbar wäre, dass Apple das iPad Mini mit normalem Display weiter im Angebot behielte und zusätzlich ein teureres iPad Mini Retina anbieten werde.

1629525