933798

Spekulationen über Apple-Palmtop

09.03.2005 | 13:15 Uhr |

Seit der Einstellung des Newton Messagepad durch Steve Jobs spekuliert man immer wieder über einen Nachfolger des beliebten Apple-PDAs.

Der Apple-Chef hat sich öffentlich immer wieder dagegen ausgesprochen - jetzt soll es neue noch geheime Informationen dazu geben.

Was dran ist an der Geschichte lässt sich wie häufig in solchen Fällen schwer beurteilen. Aber auch die Gerüchteküche will leben, und ihr neuestes Rezept lautet: Apple arbeitet im Geheimen an einem neuen Mini-Laptop, der ein wenig an Apples eMate 300 (siehe Screenshot) erinnern soll. Andererseits passe er so gut in die Tasche wie ein vergrößertes Motorola RAZR V3 mit Tastatur. Außerdem soll das Gerät Apples Inkwell-Technologie zur Schrifteingabe per Hand unterstützen. Chefkoch dieses Gerüchts ist das EU-Büro von Powerpage. Wohl bekomm's!

Info: Powerpage.org

0 Kommentare zu diesem Artikel
933798