941472

Spezialist knackt Video-Stream-Codierung von Microsofts Media Player

06.09.2005 | 11:11 Uhr |

Der norwegische Programmierer Jon Johansen hat ein Tool entwickelt, das die Verschlüsselung von Multicast-Videoströmen für Microsofts Media Player aushebelt.

Dadurch können Anbieter von Open-Source-Abspielsoftware und entsprechenden Services ebenfalls auf damit kodierte Datenströme zugreifen und sie wiedergeben. Media Player benutzt für die Übertragung spezielle Dateien mit der Erweiterung ".nsc", in denen für die Übertragung wichtige Informationen hinterlegt sind. Diese werden vor der Wiedergabe an den Media Player gesendet. Mit Hilfe des von "DVD Jon" entwickelten Tools sind nun auch Programme wie "VideoLAN Client" theoretisch in der Lage, eine Verbindung mit Windows Media Server herzustellen und Multicasts wiederzugeben. Eine entsprechende Erweiterung ist bereits in Arbeit. (ave)

0 Kommentare zu diesem Artikel
941472