1039621

ASH: Adventure Rhem 4 - The Golden Fragments

14.09.2010 | 14:13 Uhr |

Die jüngste Folge der Grafik-Adventure-Reihe von Knut Müller enthüllt einen neuen, unbekannten Teil des rätselhaften Landes von Rhem. Die Story schließt an die vorhergehenden Teile der Saga an, ist aber laut Anbieter ohne die Vorgänger spielbar.

Rhem 4
© ASH

Es gilt zur Lösung der Aufgabe in der Welt von RHEM 4 mehrere Teile eines Schlüssels zu finden - die neun goldenen Fragmente. Der Spieler begegnet auf seinem Weg bekannten Charakteren und erforscht die komplexe Geografie des Ortes, die verschlungenen Wege, Tunnel, Brücken, Höhlen und Gebäude. Alles ist Teil eines großen Mysteriums, auf das es nach und nach die Antworten zu finden gilt. "Rhem 4 - The Golden Fragments" ist die Fortsetzung der Rhem-Reihe, eines Grafik-Adventures im "Myst"-Stil.

Dieses Spiel bietet laut Application Systems Heidelberg:

• Eine komplexe und geheimnisvolle Welt

• Nonlinearen, gewaltfreien Spielverlauf

• Tausende gerenderte Bilder in True Color

• Viele Minuten Animation

• 40 - 50 Stunden Spielzeit

• Stereo-Environment-Sound

Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 30 Euro, die Systemanforderungen gibt der Anbieter mit mindestens Mac-OS X 10.4 ab einem G4-Mac an.

Info: Application Systems Heidelberg

0 Kommentare zu diesem Artikel
1039621