1177770

Deus Ex 3 kommt auf den Mac

13.09.2011 | 09:41 Uhr |

Das bereits in der PC-Welt und auf Konsole viel beachtete Spiel Deus Ex: Human Revolution kommt laut einer Mitteilung von Feral Interactive im Winter auch auf Apple-Rechner.

Das von Eidos-Montreal entwickelte und von Square für Spielekonsolen und PC veröffentlichte Computerspiel Deus Ex: Human Revolution ist ein Prequel zum im Gamerkreisen schon legendären Deus Ex aus dem Jahr 2000. Dieses von Warren Spector maßgeblich mitentwickelte Spiel findet nun nach dem eher mäßigen Deus Ex 2 (Deus Ex: Invisible War, 2004, nicht auf Mac erschienen) seine kongeniale Fortsetzung, wie viele Kritiker meinen. Wie sein großes Vorbild ist es ein Genremix aus Action, Shooter und Rollenspiel und weiß vor allem durch seine komplexe Spielwelt und den überzeugenden Entwurf einer düsteren Zukunft mit vielen atmosphärischen Anleihen bei Blade Runner zu gefallen.

In Deus Ex 3 wird Adam Jensen, Sicherheitschef eines Implantate-Konzerns, nach einem Anschlag auf das Unternehmen schwer verletzt und kann selbst nur durch Operationen gerettet werden, die ihn in einer Art transhumanen Cyborg mit übermenschlichen Kräften verwandeln, die sich durch zusätzliche Implantate im Spielverlauf weiter ausbauen lassen. Jensen findet sich in ein Netz von Verschwörungen verstrickt, bei denen sich an der Oberfläche Befürworter und Gegner der neuen Implantationsmöglichkeiten gegenüberstehen. In der Tiefe jedoch sieht die Welt auch in Deus Ex 3 sehr viel komplizierter und unübersichtlicher aus, so dass Jensen immer wieder strategische und moralische Entscheidungen treffen muss.

Das Spiel weist viele Anspielungen und Entwicklungen zu Deus Ex 1 auf, vor dessen Handlungsstrang es zeitlich verortet ist. Zu den Locations, die man als Spieler unter anderem besucht, gehören Detroit, Montreal, Hengsha und Singapur. Wie schon im Originalspiel hat man viele Möglichkeiten, ans Ziel zu gelangen, insbesondere mit oder ohne Gewalt, wobei auch Deus Ex: Human Revolution eindeutig kein Shooter ist, weil offene Ballerei sich fast nie als erfolgreich erweist. Unser Schwestermagazin Gamestar attestierte der PC-Variante im Test eine tolle Story, aber im Vergleich zu anderen aktuellen Titeln eine eher schwache Technik und vergab 85 Prozent Spielspaß. Genaueres zum Erscheinungsdatum, den Systemvoraussetzungen auf dem Mac und dem Preis ist bislang nicht bekannt. Bis Ende Oktober ist mit weiteren Informationen zu rechnen. Auf dem PC muss Deus Ex 3 via Steam aktiviert werden. Gleiches ist auch für den Mac zu erwarten. Die deutsche Version dürfte auch bei Application Systems Heidelberg erscheinen.

Info: Feral Interactive

0 Kommentare zu diesem Artikel
1177770