1046756

100 Millionen Downloads von Angry Birds

02.03.2011 | 07:27 Uhr |

Das Physik-Puzzle Angry Birds steigt in die Liga der meistverkauften Spiele wie Tetris, The Sims, FIFA oder Need for Speed auf

Angry Birds Icon
Vergrößern Angry Birds Icon

Wie Peter Vesterbacka vom finnischen Herstellers Rovio auf der Game Developer Conference GDC in San Francisco stolz mitteilte, zählt Rovio mittlerweile 100 Millionen Downloads. Es sei noch keine vier Monate her, dass man erst ein Drittel dieser Zahl registrierte, führte Vesterbacka weiter aus. Angry Birds gibt es derzeit für iOS, Android, WebOS, PSP, PlayStation 3, Windows und Mac-OS X , Rovio plant weitere Versionen für Xbox 360, Wii, Windows Phone 7, Nintendo DS und der Ende des Monats angekündigten Nntendo 3DS.

Vesterbacka hält den mobilen Markt für die Wiege der Innovation, "alle großen neuen Dinge passieren dort." Entwickler würden mittlerweile häufiger mobile Spiele für Konsolen adaptieren als umgekehrt vorgehen. Das iPhone habe das erste möglich gemacht und im Markt alles geändert. Den Markt vor Eintritt des iPhone vergleicht Vesterbacka mit der Planwirtschaft sowjetischer Prägung. Obwohl der App Store als geschlossenes System "nicht perfekt" sei, würden sich Entwickler darauf konzentrieren "einfach nur gute Spiele" zu programmieren. Aaaaa-hiii!

0 Kommentare zu diesem Artikel
1046756