1012323

Gerücht: Apple plant einen Premiumbereich im App Store

30.01.2009 | 10:40 Uhr |

Apple plant angeblich, einen 20-Dollar-Bereich im App Store einzurichten. Dieser soll für besonders aufwändige Spiele großer Anbieter gedacht sein. Macht Apple ernst mit dem Angriff auf Sony und Nintendo?

App Store Logo
Vergrößern App Store Logo

Laut dem Magazin Pocket Gamer plane Apple einen speziellen Sektor im App Store. Hier sollen aufwändige Spiele angeboten werden. Das Magazin beruft sich dabei auf nicht näher genannte Quellen. In diesem Bereich sollen große Spieleanbieter ihre populären Titel zu deutlich höheren Preisen anbieten können als im App Store üblich: 19,99 Dollar sollen die Spiele hier kosten. Nur ausgesuchte, große Publisher von Spielen sollen hier ihre Games anbieten dürfen.

Stimmen diese Gerüchte, dann wäre dies ein weiterer Schritt Apples, den Markt mobiler Spielkonsolen anzugreifen . Mit einem Festpreis und der effizienten Verbreitung über den App Store hätte Apple gute Argumente, große Spielentwickler und Publisher zum iPhone zu locken. Damit könnten zahlreiche bekannte Spieletitel auf das iPhone kommen. Für die Nutzer bedeutete dies allerdings, dass die attraktiven Spiele 20 Dollar kosten würden, was deutlich über den heute üblichen Preisen liegt.

Info: Pocket Gamer

0 Kommentare zu diesem Artikel
1012323