1955754

Spotsetter: Neues Unternehmen von Apple übernommen

10.06.2014 | 09:08 Uhr |

Die Beats-Übernahme von Apple ist noch gar nicht so lange her und schon geht es weiter mit der Shopping-Tour des Unternehmens aus Cupertino. Dieses Mal hat es das Unternehmen namens Spotsetter getroffen.

Gegründet wurde Spotsetter im Jahr 2012 von Stephen Tse und Jonny Lee. Erstgenannter war zuvor als Mitarbeiter im Hause Google tätig. Die beiden kreierten einen Dienst, mit dem es möglich ist, Vorschläge für Treffpunkte zu generieren, je nachdem, wo sich der Nutzer gerade aufhält. Zum Einsatz kommt hierbei eine Analyse der sozialen Netzwerk.
 
Kein Wunder, dass Apple Interesse am Unternehmen gezeigthat , deren Dienst von den Nutzern durchaus sehr gut aufgenommen wurde. In den letzten Jahren sind nun schon etwa fünf Millionen Nutzer zusammengekommen. Über 40 Millionen Treffpunkte gibt es aktuell im Spotsetter-Programm, welches jetzt von Apple sicherlich noch einen ordentlichen Schub erhalten wird, was die weitere Entwicklung und Verbesserung angeht.
 
In der aktuellen Form wird Spotsetter allerdings nicht weiter bestehen, dies wurde von Lee bereits offiziell angekündigt. Noch ist nicht bekannt, in welche Richtung sich der Dienst entwickeln wird, für wie viel Spotsetter an Apple übergegangen ist oder wie genau die Vertragsbedingungen zur neuen Übernahme aussehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1955754