1034433

Text-Speech Pro 3.5.4 spricht Text aus gescannten Dokumenten

27.04.2010 | 14:46 Uhr |

Digital Future gibt ein umfangreicheres Update seiner Sprachsynthetik-Software bekannt.

Text Speech Pro Mac
Vergrößern Text Speech Pro Mac

Text-Speech Pro nutzt in Mac-OS X integrierte Stimmen zum Vorlesen von Text. Weitere Stimmen in hoher Qualität lassen sich zusätzlich erwerben, auch in deutscher Sprache. Das Programm liest beliebige Texte in den Formaten Word, RTF, TXT, Excel und andere vor, diese lassen sich jederzeit pausieren, wieder aufnehmen, ausdrucken und zur Audiodatei konvertieren. Auch aus Web-Browsern liest Text-Speech Pro vor. Zudem kann das Tool jetzt mit eingescannten Dokumenten wie PDFs oder Bildern umgehen: Es erkennt laut Entwickler den Text darin und liest ihn vor oder konvertiert ihn zu einer Audio-Datei. Für manche Funktionen sind die hochqualitativen Stimmen ("Cepstral voices") erforderlich. Ferner kann Text-Speech Pro 3.5.4 aus Texten Konversationen erzeugen, Lesezeichen setzen, nach Sätzen automatisch pausieren, die Rechtschreibung prüfen und mehrere Dateien gleichzeitig konvertieren (Stapelverarbeitung). Text-Speech Pro 3.5.4 gibt es ab 20 US-Dollars, mit zusätzlichen weiblichen oder männlichen Stimmen werden mindestens 60 US-Dollars fällig. Das Programm läuft als Universal Binary unter allen Versionen von Mac-OS X.

Info: Digital Future

0 Kommentare zu diesem Artikel
1034433