1553418

ASH: Sprachkurse nach der Birkenbihl-Methode

20.08.2012 | 10:45 Uhr |

Die Vilango-Sprachkurse nach der Birkenbihl-Methode stellen laut Anbieter einen leichten Einstieg in Fremdsprachen zur Verfügung, ohne Vokabeln pauken zu müssen.

Auf ”unterbewusste“ Art und Weise soll man mit den Vilango-Sprachkursen nach der Birkenbihl-Methode Fremdsprachen seiner Wahl erlernen können. Im Angebot sind Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Russisch. Die Birkenbihl-Methode soll neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung entsprechen und eine Sprache ohne große Anstrengung und traditionelles Pauken von Vokabeln und Grammatik beibringen. Hierbei setzen die Entwickler auf intuitive und interaktive Zugänge zu einer Sprache.

Auf der Website von Application Systems Heidelberg wird das Prinzip inklusive Videos näher erläutert. Zu bedenken ist freilich, dass die Behauptungen der Birkenbihl-Methode in wissenschaftlicher Sicht durchaus umstritten sind. Dennoch macht das Verfahren Spaß und kann effektiv sein, wie wir in eigenen Tests feststellen konnten . Beim Angebot von ASH können mehrere Fremdsprachen parallel gelernt werden, Unterrichtssprache ist in jedem Fall Deutsch. Lektionen lassen sich zum Lernen unterwegs im MP3-Format exportieren.

Zum Umfang im Basiskurs gehören Themen wie Begrüßung und Vorstellung, Höflichkeitsformen, sprachliche Missverständnisse oder auch Beziehungen und Rollenbilder. Der empfohlene Verkaufspreis für den Basiskurs beträgt ebenso wie für den Aufbaukurs 70 Euro, die Systemanforderungen für Apple-Intel-Rechner liegen bei mindestens Mac-OS X 10.6. Unklar ist, ob auch das aktuelle OS X 10.8 schon unterstützt wird. Für die Produktregistrierung ist eine Internetverbindung erforderlich. Außerdem gibt es Demoversionen für den Basis- wie auch den Aufbaukurs.

Info: Application Systems Heidelberg

0 Kommentare zu diesem Artikel
1553418