1024467

ASH kündigt deutsche Version von Dictate an

15.09.2009 | 14:12 Uhr |

Lange hat es gedauert, doch nun scheint es so weit zu sein: Die deutsch-lokalisierte Fassung von Macspeech Dictate 1.5 befindet sich in Produktion bei Application Systems Heidelberg. Die Auslieferung soll voraussichtlich in zehn Tagen beginnen.

ASH Dictate
Vergrößern ASH Dictate
© ASH

Immer wieder gab es wegen spezieller Anpassungsprobleme der zu Grunde liegenden Sprachengine an die deutsche Ausgabe Verzögerungen, aber schon bald sollen auch deutschsprachige Mac-Anwender direkt innerhalb ihrer Anwendungsprogramme mit Dictate kontinuierlich diktieren können, wobei der Anbieter schon nach kurzem Training eine Präzision von bis zu 99 Prozent verspricht. Außerdem lässt sich der Mac mit Dictate über Spracheingabe steuern und navigieren. Die deutsche Version von Macspeech Dictate 1.5 bringt Spracherkennungstechnologie in einer speziell für das Mac-OS X entwickelten, nativen Software-Lösung.

Programmoberfläche und Online-Hilfe sind vollständig deutsch lokalisiert. Außerdem können Anwender die Spracherkennung zwischen Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch umschalten. Ein für die Spracherkennung benötigtes und von Macspeech zertifiziertes USB-Headset-Mikrofon ist im Lieferumfang zum Preis von 229 Euro zuzüglich 4 Euro Porto enthalten. Macspeech Dictate benötigt einen Mac mit Intel-Prozessor, Mac-OS X 10.5.6 "Leopard" oder Mac-OS 10.6 Snow Leopard . Application Systems Heidelberg nimmt ab sofort Vorbestellungen entgegen. iListen-Nutzer können vergünstigt ein Update auf die deutsche Version von Dictate vorbestellen.

Info: Application Systems Heidelberg

0 Kommentare zu diesem Artikel
1024467