1636246

Stellenausschreibungen: Siri soll weitere Sprachen lernen

22.11.2012 | 14:04 Uhr |

Stellenausschreibungen auf Apples Website lassen darauf schließen, dass der Mac-Hersteller dem Sprachassistenten von iOS Siri neue Sprachen beibringen will.

Laut 9to5 habe Apple am 13. November für das Siri-Team sechsmonatige Praktika für Kandidaten ausgeschrieben, welche die von Siri bisher nicht unterstützten Sprachen wie Arabisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Norwegisch oder Schwedisch sprechen. Siri versteht sich bisher auf Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Koreanisch, Japanisch, Kantonesisch und Mandarin. Laut jüngster Berichte will Apple Siri auch in die kommende Version seines Mac-Betriebssystems integrieren, OS X 10.9 Lynx könnte bereits im Frühjahr 2013 angekündigt werden und dann im Sommer erscheinen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1636246