1017560

Jibbler: iPhone-OS 3.0 kann womöglich sprechen und verstehen

22.04.2009 | 10:23 Uhr |

Der iPod Shuffle 4G funktioniert ohne Sprachausgabe nicht, Sprachsteuerung gehört zu den meist gewünschten Features des iPhone. Unter Umständen könnte schon iPhone-OS 3.0 mit dem Feature aufwarten.

iPhone OS 3.0 Special Event
Vergrößern iPhone OS 3.0 Special Event

Laut der Website Arstechnica haben Experten im Quellcode des iPhone-OS 3.0 Module gefunden, die Sprachsteuerung und Sprachausgabe des iPhones ermöglichten. So könne man womöglich mit gesprochenen Befehlen das iPhone dazu bringen, bestimmte Nummern zu wählen oder sich wie im Falles des iPod Nano 4G und des iPod Shuffle 3G Menüs vorlesen lassen. Das Jibbler genannte Framework hat Aple bisher nicht offiziell angekündigt, ob es in der finalen Version des kommenden iPhone-Betriebssystems enthalten sein wird, ist somit höchst ungewiss.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1017560