1019324

Petition für Tschechisch und Slowakisch in Mac-OS X 10.6

25.05.2009 | 14:58 Uhr |

Snow Leopard soll internationaler werden, fordert eine Petition, die sich um die volle Integration der Sprachen Tschechisch und Slowakisch in Mac-OS X 10.6 bemüht.

Mac-OS X 10.6 tschechisch und slowakisch
Vergrößern Mac-OS X 10.6 tschechisch und slowakisch

Mit den Sprachmodulen des Tschechischen und Slowakischen in Mac-OS X sind die Initiatoren der Petition bisher alles andere als zufrieden. Nicht nur bemängeln sie die technische Umsetzung hinsichtlich schlechter Übersetzungen, auch administrativ stelle Apple Tschechen und Slowaken vor hohe Hürden. Ein tschechisches Mac-OS X sei etwa nur zusammen mit dem Kauf eines Mac im Lande erhältlich, aber nicht für importierte Rechner. Updates kämen in den Sprachversionen erst verspätet und würden nicht immer über die Software-Aktualisierung ausgeliefert, umständliche Suchen und manuelle Downloads von Apples Servern seien daher vonnöten.

Dass die Entwickler Apples auch anders könnten, bewiese das iPhone-OS 3.0, das in diesem Sommer auch in Tschechisch und Slowakisch erscheine. Die Petition ist seit dem 29. April online, bis dato haben sich 1616 Mac-Nutzer eingetragen. Die Frist läuft noch bis Ende Mai, danach wollen die Initiatoren - im Impressum ist lediglich der Name Jan Kout genannt - die Unterschriftenliste den Apple-Niederlassungen in Prag und Bratislava sowie der Zentrale für den europäischen Vertrieb im irischen Cork übergeben.

Info: Petition für Tschechisch und Slowakisch in Mac-OS X 10.6

0 Kommentare zu diesem Artikel
1019324