945552

Sprechende iPods

07.12.2005 | 14:57 Uhr |

Die Firma Magnetic Time will mit der MT1 Box MP3-Playern, PDAs und Handys das Sprechen lehren.

In einer Windows-Version schon jetzt verfügbar, soll die MT1-Box Anfang 2006 auch die iPods von Mac-Usern zum Sprechen bringen. Dabei verwandelt das Programm Worddateien in MP3-Files, die den geschriebenen Text nun in gesprochener Sprache enthalten. Die zusätzliche Integration in Microsoft Outlook erlaubt außerdem einen voll automatisierten Umwandlungsprozess von E-Mails. Wird dann ein Abspielgerät an den Rechner gehängt, soll der User per Knopfdruck entscheiden können, welche Sprachfiles er für unterwegs mitnehmen möchte. Darüber hinaus beinhaltet das Paket einen Desktop Player, mit dem man sich die Texte auch am Rechner anhören kann. Magnetic Time rühmt besonders die hohe Sprachqualität und den geringen Platzbedarf, den diese sprechenden Files benötigen sollen.

Gegenwärtig ist die MT1-Box nur in einer englischen Windows-Version verfügbar. Aber eine lokalisierte Mac-Variante soll schon Anfang nächsten Jahres für rund 50 Dollar folgen.

Info: Magnetic Time

0 Kommentare zu diesem Artikel
945552