1023893

Touchscreen-Mediaplayer: Logitech Squeezebox Touch

03.09.2009 | 11:05 Uhr |

Hersteller Logitech hat eine neue Ausgabe der Netzwerkplayer-Serie Squeezebox vorgestellt. Das Modell "Touch" bietet ein großes Touchscreen-Display und spielt Dateien über das Netzwerk, USB-Medien oder Internet ab.

Logitech Squeezebox Touch
Vergrößern Logitech Squeezebox Touch
© Logitech

Mit der Sqeezebox Touch stellt Logitech seinen ersten Netzwerkplayer mit berührungsempfindlichem Bildschirm vor. Das Gerät hat einen 4,3-Zoll-Touchscreen und spielt Musik über das lokale Netzwerk (vom Rechner aus), Streamingradio aus dem Netz oder von einem USB-Medium ab. Dazu hat das Gerät WLAN, sowie digitale und analoge Ton-Ausgänge.

Neue Licht- und Annäherungssensoren sollen neue Funktionen ermöglichen. Besonders auffällig ist der neue Bildschirm, der Albencover und Detailinformationen zu einzelnen Liedern anzeigen kann und gleichzeitig die Steuerung des Geräts und der Medien übernimmt.

Internet-Nachtischradio

Neu ist auch das "Squeezebox Radio", ein Medienplayer, der an ein Küchenradio erinnert. Mit Schnellwahltasten und dem eingebauten Lautsprecher soll die Bedienung ähnlich wie bei einem konventionellen Radio sein. Hier kommt die Musik allerdings nicht von einem Sendemast, sondern aus dem Internet oder lokalen Netzwerk.

Logitechs Squeezebox Touch wird in den USA im Dezember auf den Markt kommen und 300 Dollar kosten. Squeezebox Radio soll bereits im September erhältlich sein und etwa 200 Dollar kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1023893