971540

Stacks unter Mac-OS X 10.4

19.06.2007 | 12:59 Uhr |

Bilder auf Flickr belegen, was gewiefte Tiger-Anwender bereits wissen: Eigentlich gibt es die Stapel (Stacks), die Apple mit Mac OS X 10.5 einführen will, bereits in der aktuellen System-Version.

Zwar bietet das Leopard-Feature zusätzliche Funktionen, beispielsweise lassen sich einzelne Dateien hin- und herschieben und je nach Anzahl in einem Stapel oder in einem Gitter und zudem im neuen Look betrachten. Doch auch unter Mac OS X 10.4 lassen sich Ordner im Dock bereits öffnen und in einer Listenansicht anzeigen. Man zieht sie per Drag-and-drop neben den Papierkorb - sie öffnen sich, wenn man beim Anklicken die linke Maustaste gedrückt hält.

Info: Flickr

0 Kommentare zu diesem Artikel
971540