1002244

Star Wars - The Force Unleashed angespielt

16.09.2008 | 14:50 Uhr |

Jetzt gibt es Star Wars auch auf dem iPhone. Ein erster Test

Das mit Spannung erwartete Spiel Star Wars The Force Unleashed läutet eine Premiere auf dem iPhone und iPod touch ein: Das Multiplattformspiel erscheint für Wii, Nintendo DS, Playstation 3 und Xbox erst am Donnerstag, für das Apple-Gerät steht es bereits seit gestern Nacht im Store zur Verfügung. macnews.de hat es rund zwei Stunden angespielt und sich dabei von der Macht faszinieren lassen.

Die Macht der sechs Kapitel

Die iPhone-Version von The Force Unleashed bietet sechs Kapitel im Star-Wars-Universum, in dem viele alte Bekannte aus den beiden Trilogien den Weg des Spielers kreuzen. Schon während des Vorspanns mag bei manchem Fan ein Schauer über den Rücken kriechen. Um es vorweg zu nehmen: Das Spiel von THQ kann überzeugen, was nicht nur am Setting liegt, sondern vor allem an der Umsetzung des Spielprinzips. Gesteuert wird über Gesten auf dem Touchscreen, die Tutorials dem Spieler am Anfang jeden Kapitels beibringen.

Eine Frage der Gesten

Die Gesten reichen von der einfachen Abwehr von Schüssen bis zum Umschalten auf Macht-Energien, die zum Beispiel Gegner verlangsamen. Auf eine Steuerung der Spielfigur haben die Entwickler hingegen verzichtet. Wer die zahlreicher werdende Kampf-Gesten trotz Tutorial nicht präsent hat, kann sie jederzeit nachschlagen und einüben - viele Gegner kann man nur mit bestimmten Gesten bezwingen, was eine kleine taktische Note in den Spielverlauf bringt.

Technik

Die Grafik ist bunt und gehört auf dem kleinen Apple-Gerät bisher zum Besten - dabei kann man noch jederzeit zwischen Hochkant- und Landscape-Modus umschalten. Die Musik ist stimmungsvoll. Mit jedem der sechs Kapitel, das man bezwungen hat, wird ein Survival-Kapitel freigeschaltet, in dem der virtuelle Jedi-Ritter auf Highscore-Jagd geht. Daneben existiert mit dem Journal noch eine Spielerstatistik. Für erfahrenere Gesten-Ritter steht noch eine schwierigere Spielstufe zur Verfügung.

The Force Unleashed

Ein kleines Manko mag die manchmal zu statische Spielewelt sein, so wünscht man sich an manchen Stellen zum Beispiel animiertes Wasser statt eines Standbildes. Im Eifer des Gefechtes fällt das aber nicht besonders auf, das Star Wars-Universum in der Hosentasche kann für einige vergnügliche Stunden an den kleinen Bildschirm fesseln. Neben dem früheren Veröffentlichungstermin mag noch etwas an der Apple-Fassung überzeugen: Mit 8 Euro ist sie durchaus ein Schnäppchen, für die Nintendo DS und Sony PSP-Version müssen Spieler empfohlene 40 Euro anlegen. Download ,kompatibel mit iPhone und iPod Touch.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1002244