2133228

Starbucks und KFC unterstützen Apple Pay

12.10.2015 | 10:50 Uhr |

Apple Pay bekommt weitere Unterstützung in den USA. Starbucks nimmt bald den Probebetrieb auf, KFC will im Frühjahr 2016 dazu stoßen.

Die Kaffeehauskette Starbucks hat  angekündigt, in ihren 7500 Filialen in den USA Apples Bezahlsystem Apple Pay zu unterstützen. Bereits in Kürze will Starbucks ausgewählte Niederlassungen mit dem neuen Bezahlsystem ausrüsten, damit man seinen Kaffee mit iPhone oder Apple Watch bezahlen kann. Im kommenden Jahr soll das in allen US-Starbucks möglich sein.

Wie die für Apple Pay zuständige Managerin Jennifer Bailey auf der von Recde veranstalteten Konferenz Code/Mobile ankündigte, wird auch der Hendlbrater Kentucky Fried Chicken ab dem kommenden Frühjahr Apple Pay unterstützen, was Bailey vor allem aus persönlich-nostalgischen Gründen gut findet: "Ich hatte dort meinen allerersten Job". Generell komme der Bezahlservice Apple Pay in Fastfood-Restaurants gut an, da diese Bedarf an schnellen Zahlungsmöglichkeiten hätten.

Details sind wohl noch zu klären, so wollte oder konnte Bailey nichts dazu sagen, ob etwa Inhaber von Starbucks-Rabattkarten sich Bonuspunkte auch beim Kauf über Apple Pay sichern könnten. Auch eine andere Restaurantkette will bei Apple Pay mitmachen, Chilli's werde ebenso ab kommenden Jahr Zahlungen mit iPhone und Apple Watch akzeptieren.

Ein Jahr nach dem Start in den USA ist Apple Pay dort noch nicht sonderlich weit verbreitet, nur ein bis zwei Prozent aller Zahlungen im Einzelhandel und der Gastronomie würden über den Service abgewickelt. Jüngsten Studien zufolge wissen zudem drei Viertel der Besitzer kompatibler Geräte nichts über Apple Pay und haben es noch nie ausprobiert. Mit der zunehmenden Verbreitung des Services könnte sich das bald ändern, die Elektronikhandelskette Best Buy hat sich schon Apple Pay zugewandt, die Target-Märkte sollen alsbald folgen. In Europa ist Apple Pay bislang nur in Großbritannien an den Start gegangen, wann das in Deutschland der Fall sein wird, ist noch völlig offen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2133228