1052988

Wann wird Bing.de zur Entscheidungsmaschine?

05.08.2009 | 16:38 Uhr |

Microsofts neue Suchmaschine Bing ist in der deutschen Version - anders als in den USA - noch im Betastadium

Bing.de - voerst weiter Beta.
Vergrößern Bing.de - voerst weiter Beta.

Computerwoche.de hat bei Microsoft Deutschland nachgefragt, ob die Suche von Bing.de weiterhin die alte Windows Live Search ist und wann ein Ende der Betaphase zu erwarten ist. Per E-Mail bekamen wir über die zwischengeschaltete PR-Agentur Edelman folgende Antwort:

"Die Basis beruht auf WL Search, jedoch wurden mit der Beta-Version von bing.de bereits zahlreiche Modifizierungen vorgenommen, so dass bing.de nicht mit WL Search zu vergleichen ist. Es gibt bereits heute zahlreiche technische Neuerungen bei Bing, so zum Beispiel in den Bereichen Core Relevanz und natural language recognition, der so genannten semantischen Suche. Außerdem sind in Bing neue Algorithmen integriert für intelligente Shopping- und Travel-Lösungen sowie intelligentere Crawling-Mechanismen. Wir haben in Deutschland zuletzt stark in Search investiert und jetzt mit dem Launch von Bing Ciao als Shopping-Service in die Microsoft-Suchmaschine sowie in das MSN Portal integriert. In den nächsten Monaten wird Bing.de, heute noch in einer Beta-Version, nach und nach ausgebaut zu einer Entscheidungsmaschine, wofür Bing heute schon in den USA steht."

Und weiter:

"Wir werden die Marktreife des Produktes evaluieren und von Markt zu Markt bewerten, wann das Produkt aus der Betaversion geht. Damit stellen wir sicher, dass sich das Angebot für die lokalen Verbraucher im Vergleich zu den anderen lokalen Wettbewerbern im Bereich Suche klar differenziert. Wir wollen einen echten Mehrwert im Bereich Entscheidungsfindung bieten. Bis wir diese Meilensteine erreicht haben, bleibt das Produkt in der Betaversion verfügbar. Darüber hinaus können wir derzeit keine weiteren Informationen bereitstellen."

0 Kommentare zu diesem Artikel
1052988