875214

Stehen selbstgebrannte Musik-CDs vor dem Aus?

13.12.2000 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt - Zu Beginn des nächsten Jahres wird die amerikanische Plattenfirma Fahrenheit ihre Musiktitel mit einem neuen Kopierschutz versehen. Das von Sunn Comm entwickelte Verfahren mit dem Namen "SUN-X Sentinel", soll das digitale Auslesen von Audiodaten verhindern. Eine Kopie der CD kann man dann lediglich analoge auf eine Kompakt-Kassette ziehen. Fahrenheit möchte so der MP3- und Audio-Piraterie entgegenwirken. Laut Aussagen von John D. Aquilino, Chef von Sunn Comm, wird bei der Verwendungen des neuen Kopierschutzes keine Anpassung der Hardware erforderlich sein, was das neue Verfahren erst unter Beweis stellen muss. Alle früher verwendeten Technologien waren nicht mit allen CD-Player Modellen und CD-ROM Laufwerken kompatibel und wurden deswegen wieder vom Markt genommen. mh

Info: Fahrenheit Entertainment

0 Kommentare zu diesem Artikel
875214