2102079

Stephen Hawking bei Reddit AMA

27.07.2015 | 10:37 Uhr |

Der inzwischen 73 Jahre alte theoretische Physiker Stephen Hawking wird an einer Fragestunde bei Reddit teilnehmen.

Die Diskussionsplattform Reddit veranstaltet immer wieder einmal Fragestunden mit berühmten Persönlichkeiten, Unternehmern oder auch Wissenschaftlern unter dem Motto "Ask Me Anything" (AMA). Üblicherweise stellen sich die Gäste dann für einige Zeit live den Fragen der Reddit-Nutzer, die entsprechend dem Motto gelegentlich in das Persönliche oder Absurde abdriften. Nun wird auch der bekannte theoretische Physiker und Astrophysiker Stephen Hawking zum ersten Mal an einem AMA bei Reddit teilnehmen.

Da Hawking aufgrund seiner Erkrankung mit Amyothropher Lateralsklerose jedoch nur über einen Computer kommunizieren kann, den er über einen Muskel im Gesicht oder die Augen steuert, wird die Organisation dieser Fragestunde entsprechend angepasst. Ab dem morgigen Montag bis zum 4. August können interessierte Reddit-Nutzer Fragen an den Physiker stellen, die Stephen Hawking dann innerhalb seiner Möglichkeiten in den darauf folgenden Wochen beantworten wird.

Der Physiker hat laut einem Bericht von cnet besonderes Interesse daran, das Thema Künstliche Intelligenz und die möglichen Gefahren für die Menschheit zu diskutieren. Erst gegen Ende 2014 hatte Hawking vor sich selbst weiterentwickelten Künstlichen Intelligenzen gewarnt, die durch den Menschen nicht mehr kontrolliert werden könnten. Im Januar 2015 hatte er einen entsprechenden offenen Brief vieler Wissenschaftler unterzeichnet, der auch vor den ethischen und rechtlichen Problemen von KI-gesteuerten Maschinen wie selbstfahrenden Autos warnt. Neben Hawking hatten auch Bill Gates oder der CEO von Tesla Motors und Space X, Elon Musk, zuletzt ähnliche Bedenken hinsichtlich fortgeschrittener KI geäußert. Hawking wird während des Reddit AMA aber auch Fragen zu anderen Bereichen beantworten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2102079