991417

Steve Ballmer will auch ohne Yahoo

24.04.2008 | 10:28 Uhr |

Zwei Tage vor Ablauf der Frist für Yahoo betont Steve Ballmer gegenüber dem Wall Street Journal, dass Microsoft darauf vorbereitet sei, auch ohne Yahoo voranzukommen.

Die Skepsis der eigenen Mitarbeiter und andere Schwierigkeiten könnten dazu führen, dass Steve Ballmer nun vielleicht doch nicht um jeden Preis Yahoo übernehmen will, mutmaßt das Wall Street Yournal. Yahoo hat zuvor mit einem guten Quartalsergebnis überrascht , das Internet-Portal konnte seinen Umsatz um fast 9 Prozent steigern, der Nettogewinn steigerte sich gegenüber dem Vorjahr fast um das Vierfache auf 542 Millionen US-Dollar.

Info: Wall Street Journal

0 Kommentare zu diesem Artikel
991417