1573667

Steve-Jobs-Interview 1995: Apple liegt im Sterben

10.09.2012 | 12:28 Uhr |

Pünktlich zum ersten Todestag von Steve Jobs am 5. Oktober können Fans nun ein besonderes Relikt der vergangenen Zeit von ihm genießen.

1995 führte Steve Jobs ein Interview mit dem Journalisten Bob Cringley. Lange galt es verschollen. Jetzt ist das Interview wieder aufgetaucht und ist ab sofort im Kino zu sehen . Es ist ein interessantes Dokument seiner Zeit: Jobs sieht schon damals die Entwicklung der Computer von der reinen Rechenmaschinen zum Kommunikationsmittel für den Alltag. Für Apple sieht er keine große Zukunftschancen. Zehn Jahre zuvor hat Jobs den Konzern unter großem Druck verlassen und war dann für die Firma NeXT tätig. In dem Interview rechnet er mit Apple ab. Schon ein Jahr nach dem Interview, 1996, kaufte Apple die Firma NeXT und Steve Jobs Wiedereinstieg bei Apple war gesichert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1573667