957896

Steve Wozniak und Gina Smith erzählen die Apple-Story

26.10.2006 | 11:28 Uhr |

"iWoz. Wie ich den Personal Computer erfand und Apple mitgründete" erzählt die Anfänge der Apple-Geschichte aus der Sicht des legendären Mitbegründers. Das Buch ist jetzt auch auf deutsch verfügbar.

"Bis Anfang 1976 hatten wir etwa 150 Computer verkauft. Nicht bloß über den Byte Shop, sondern auch über andere kleine Läden, die im ganzen Land aufmachten. Wir fuhren einfach durch Kalifornien, gingen in einen Laden und fragten dort, ob sie den Apple I anbieten wollten. So konnten wir einige an den Mann bringen" – mit diesen Worten beginnt Steve Wozniak sein Kapitel über den Apple II in "iWoz". Das Buch mit dem in Bezug auf neuere Mac-Produkte ironischen Titel bietet in 20 Kapiteln auf über 320 Seiten zum Preis von 19,90 Euro (D), 20,50 Euro (A) bzw. 36,00 SFR die Memoiren eines der wichtigsten Computer-Ingenieure aller Zeiten. Wozniak gilt als der Erfinder des Apple I und damit des Personal Computers. Zusammen mit Steve Jobs gründete er 1977 die Apple Computer Company. Die Homepage des Verlages bietet das Inhaltsverzeichnis und eine ausführliche Leseprobe im PDF-Format. Das Buch mit der ISBN 3-446-40406-6 lässt sich über dessen Internetseite zum angegebenen Preis zuzüglich Versandkosten direkt bestellen.

Info: Hanser-Wirtschaftsverlag

0 Kommentare zu diesem Artikel
957896