2216412

Steve Wozniak warnt Apple vor iPhone 7 ohne Klinkenbuchse

23.08.2016 | 15:39 Uhr |

Einer der Gründer von Apple hat sich zu den aktuellen Gerüchten geäußert. Vor allem neue Kopfhörer können die Nutzer frustrieren.

Kein Gerücht hält sich hartnäckiger als die Bluetooth-Kopfhörer im kommenden iPhone 7 . Die E-SIM , ein Pro-Modell, ein Smart Connector, eine "Deep Blue" Farbe – kurz in den Schlagzeilen aufgetaucht und bereits vergessen. Mittlerweile wetten sogar die Hüllenhersteller auf die fehlende Klinkenbuchse und bringen entsprechend geschnittene Hüllen auf den Markt. Ob dies stimmt oder nicht, werden wir wohl in zwei bis drei Wochen erfahren, die Hinweise ( unter anderem im iOS-10-Code ) häufen sich jedoch, dass die Bluetooth-Kopfhörer höchstwahrscheinlich mit dem iPhone 7 den Einzug halten.

Nun wettert Steve Wozniak gegen die Neuerung im iPhone 7: "Wenn es (das iPhone 7) ohne die Klinkenbuchse kommt, wird das viele Leute frustrieren". Noch ausführlicher erklärt er in einer Aussage gegenüber Australian Financial Review , warum das so ist: "Ich würde nicht gerne die Bluetooth-Verbindung nutzen. Ich mag diese drahtlose Verbindung nicht. Ich habe dies in den Autos ausprobiert, die solche Schnittstelle anbieten. Die gleiche Musik hört sich aber so fade an." Aber nicht nur an der Sound-Qualität wird es liegen. Laut Wozniak gewöhnen sich die Nutzer an das Zubehör genau so wie an die iPhones. Demnach würden die meisten Kopfhörer nach wie vor mit einer Klinkerbuchse ausgeliefert, für die Nutzung mit dem iPhone werde so ein Adapter benötigt. Dass das nicht so richtig stimmt, zeigt unsere aktuelle Bildergalerie mit den besten Bluetooth-Kopfhörer:

"Wenn die Kopfhörer mit dem Bluetooth-2-Standard kommen, der bessere Übertragungsrate und Qualität liefert, die sich nach echter Musik anhört, würde ich sie nutzen. Wir werden sehen. Apple ist gut dabei, die Zukunft voranzutreiben." Das aktuelle iPhone 6S unterstützt Bluetooth LE (4.2) – Anmerkung der Redaktion.

Noch einen Kritik-Punkt findet Wozniak am aktuellen iPhone: den Lightning-Anschluss. Eins von seinen Lieblings-Smartphones, Nexus 5X, nutzt einen USB-C-Anschluss. Nach Wozniak wertet diese Eingenschaft ein Smartphone auf.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2216412