889592

Stiftungen wollen Computernutzung in Schulen fördern

05.02.2002 | 00:00 Uhr |

München/dpa- Zur Förderung der Computernutzung im Schulunterricht wollen die Bertelsmann-Stiftung und die Heinz-Nixdorf-Stiftung bis 2004 rund drei Millionen Euro investieren. Deutsche Schüler und Studenten nutzten den Computer deutlich seltener als ihre Altersgenossen im Ausland, teilte die Bertelsmann-Stiftung am Dienstag in Gütersloh mit. In Deutschland setzten nur 15 Prozent der Schüler den Computer als Hilfsmittel im Unterricht ein, in Dänemark oder Großbritannien liege der Anteil dagegen bei 55 Prozent. Das Engagement der Stiftungen ist Teil des Programms "Bildungswege in die Informationsgesellschaft". (dpa)

0 Kommentare zu diesem Artikel
889592