1015023

Frankreich will Raubkopierern den Internet-Zugang kappen

11.03.2009 | 07:12 Uhr |

Frankreich will Raubkopierern den Zugang zum Internet kappen. Das sieht ein Gesetzentwurf vor, der seit Dienstag an im Pariser Parlament debattiert wird.

Wer illegal Musik, Filme oder andere Daten herunterlädt, soll künftig leichter bestraft werden können. Dazu soll eine eigene Behörde geschaffen werden, die Datendiebe zwei Mal schriftlich verwarnt und ihnen beim dritten Mal das Internet-Abonnement sperrt. Nach einer Umfrage haben 37 Prozent aller Franzosen bereits illegal Daten aus dem Netz geladen, in erster Linie Musik, Filme und Fernsehserien. Die Regierung will auf diese Weise Einnahmeverluste für die Musik- und Filmindustrie verhindern. Kritiker sehen zahlreiche praktische Probleme bei der Umsetzung. (dpa)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1015023