936124

Strategic-Publishing-Roadshow mit neuen Terminen

03.05.2005 | 16:07 Uhr |

Strategic Publishing Roadshow von Tecchannel.de und Macwelt startet wieder mit neuen Terminen vom 6.-16. Juni zu einer Tour quer durch Deutschland.

Auf dem Tourplan stehen neben Hamburg, Hannover und Frankfurt auch München und die MacExpo in Köln. "XML, PDF und Web2Print verändern das Publishing. Vieles wird einfacher, Prozesse werden gestrafft. Wir helfen zu verstehen wie und wie die Teilnehmer der Strategic Publishing Roadshow ihre eigene Strategie entwickeln können", so der Moderator und Technologieberater Bernd Zipper.

Unter dem Motto: "Geschäftsprozesse straffen, Effizienz erhöhen" präsentieren sieben Branchen-Experten Ihre Lösungen und Strategien auf der von Macwelt und tecCHANNEL ausgerichteten Roadshow für intelligentes Publishing in Unternehmen. Im Mittelpunkt steht dabei vor allem die Prozess-Steuerung im Corporate Marketing und die intelligente Workflow-Optimierung für die Unternehmenswerbung. Unterstützt von Adobe, Agfa, Nexpress, Enfocus und dem Innovation Council Print, bietet die Roadshow umfassendes Entscheider-Know-How für Publishing Entscheider aus Corporate-, Enterprise- und Print. Ein Schwerpunkt behandelt den Einsatz von IT- und Druckstandards und wie sich bei optimalem Einsatz die Kosten in der Unternehmenswerbung drastisch senken lassen. Zudem wird gezeigt, wie Sie die Generierung von Druckvorlagen via Internet (Web-to-Print) effektiv und gewinnbringend einsetzen.

Durch die Veranstaltung führt Bernd Zipper, bekannter Technologie- und Strategieexperte der ZIPCON Consulting aus Essen. Er begleitet die Veranstaltung mit seinen Moderationen und Analysen zu den verschiedenen Themenbereichen und fasst die wichtigsten Aspekte kompakt zusammen. Die Tagesveranstaltung wird zudem von den Medienpartnern CIO, der Computerwoche, dem Druckmarkt, Pearson Education sowie macnews.de unterstützt. Auf der Veranstaltungswebsite http://sp.macwelt.de oder http://sp.tecchannel.de stehen weitere Detailinformationen, eine vorläufige Agenda und eine Online-Anmeldung bereit. Die Teilnahmegebühr beträgt 139,00 Euro zzgl. MwSt., die Teilnehmerzahl ist limitiert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
936124