1048246

Remote Tunes streamt iTunes über Mobile Me

20.04.2011 | 07:30 Uhr |

Ob und wann Apple iTunes in die Cloud verlagert und Streaming auf mobile Endgeräte anbietet, ist ungewiss

Die Mac-Software Remote Tunes will aber einen Vorgeschmack darauf geben und nutzt iTunes Home Sharing in Verbindung mit Mobile Me und Back to my Mac zum streamen von iTunes-Inhalten. Wer also mit seinem Macbook im Café surft, kann mit der Remote Tunes die Musik auf seinem heimischen iMac anzapfen. Die von Marco Tabini herausgegebene Software nutzt dabei einen cleveren Hack des Bloggers Zach fine , der zeigte, wie mittels SSH-Forwarding das iTunes-Streaming über Mobile Me und Back to my Mac funktioniert. Remote Tunes kostet 5 US-Dollar und setzt neben Mac-OS X 10.6.5 oder höher auch ein Mobile-Me-Konto und einen schnellen Internetanschluss voraus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1048246