887574

Streit um Aqua-Theme für Mozilla

01.10.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt- Große Empörung hatte die Nachricht ausgelöst, Apple würde dem Entwickler Eric Yang verbieten, ein Aqua-Theme für den Browser Mozilla/Nescape zu entwickeln . Inzwischen hat sich die Lage wieder beruhigt. Apple hat dem Aqua-Fan ausdrücklich Hilfe bei der Entwicklung zugesagt, sollte er ein "echtes" Aqua-Interface erstellen. Bei einem typischen Theme, die ursprüngliche Absicht von Yang, würde eine Art Schablone für den Browser erstellt, die auch unter Windows oder Linux nutzbar wäre. Eine "echte" Aqua-Oberfläche ist weit aufwändiger und wird wohl noch eine Weile auf sich warten lassen. Eric Yang hat inzwischen angekündigt, kein Theme zu entwickeln und statt dessen ein Aqua-Interface für die iTools von Tenon zu entwickeln. sw

0 Kommentare zu diesem Artikel
887574