979467

Stromsparende Festplatte von Hitachi

23.10.2007 | 11:17 Uhr |

Hitachi Global Storage Technologies kommt mit zwei energieeffizienten Festplatten auf den Markt.

Hitachi wendet dabei eine Reihe von energiesparenden Technologien an, die den Stromverbrauch der P7K500 im aktiven Zustand sowie im Leerlauf um bis zu 40 Prozent reduzieren sollen. Die Deskstar P7K500 soll als Ein-Scheibenmodell den industrieweit geringsten Stromverbrauch erzielen und auch beim Zwei-Scheiben Modell soll der Verbrauch signifikant reduziert worden sein. Beide Modelle arbeiten mit einer Drehzahl von 7200 U/Min und einer Serial-ATA oder Parallel-ATA Schnittstelle.

Die Festplatten haben eine Speicherkapazität von wahlweise 250 oder 500 Gigabyte und sind für den privaten als auch den geschäftlichen Betrieb geeignet. PC-Hersteller können durch die Integration der P7K500 Geräte bauen, die den Anforderungen des ENERGY-STAR entsprechen. ENERGY STAR Computer dürfen eine Leistung von 50 Watt im Leerlauf nicht überschreiten. Die Festplatte nimmt normalerweise 7 Watt oder 14 Prozent der allgemeinen Systemanforderungen in Anspruch.

Info: Hitachi

0 Kommentare zu diesem Artikel
979467