893420

Stromsparender Chip für Notebooks

12.09.2002 | 13:57 Uhr |

München/Macwelt-Anfang nächsten Jahres will Intel einen neuen Chip für Mobilrechner auf den Markt bringen, der sich besonders für Subnotebooks eignet. Der Chip wird voraussichtlich mit 1,3 bis 1,7 MHz getaktet sein und besonders wenig Strom verbrauchen. Möglich machen soll dies eine besonders effektives Powermanagement, das nur soviel CPU-Power zuteilt, wie gerade notwendig. Der Chip mit 77 Millionen Transistoren hat eine 512 KB großen L2-Cache und soll bei niedriger Taktrate eine höhere Leistung erbringen als eine Pentium IV. Laut Gartner soll der Markt für Mobilrechner bis 2006 jährlich um etwa 15 Prozent steigen. sw

Info: Intel Internet www.intel.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
893420