2212869

Studie: Apple kann 6 Mio. Apple Watch 2 absetzen

03.08.2016 | 08:51 Uhr |

Hätte Apple das neue Modell auf den Markt gebracht, würde sich Apple Watch 2 millionenfach verkaufen.

Nachfrageschub : Die Apple Watch ist bekanntlich ein Riesenflop, vom dem Apple geschätzt 12 bis 14 Millionen Stück bereits verkauft hat. Also doch kein Flop. Vielleicht ist das der Grund, warum Apple keine offiziellen Zahlen nennt: Die Erwartungen an die Smartwatch sind bereits unermesslich, jedwede Bilanz wäre Skeptikern Anlass, das Lied vom baldigen Ende Apples mal wieder aufzulegen. Gewiss ist bei der Apple Watch in technischer und wirtschaftlicher Hinsicht Luft nach oben, doch beides könnte eine zweite Generation erfüllen.

Eine Marktanalyse von NextWorth, die Besitzer von Smartwatches und Fitnesstrackern zu ihren Upgrade-Plänen befragte, stellt eine starke Nachfrage nach der Apple Watch 2 fest. Innerhalb der ersten sechs Monate nach dem Verkaufsstart würde die neue Generation demnach mehr Geräte verkaufen als das Original in seiner gesamten Laufzeit bisher. Konkret würden die Hälfte der Apple-Watch-Besitzer zum Upgrade greifen und 22 Prozent derjenigen, die noch keine Smartwatch am Handgelenk tragen, wollen sich noch in diesem Jahr eine anschaffen. Apple-Watch-Besitzer zeigen sich zudem mit 93 Prozent zufrieden mit ihrer Uhr. Wann Apple jedoch die Apple Watch 2 heraus bringen wird, ist völlig ungewiss.

Freilich, sind die Ergebnisse der Umfrage auf den gesamten Markt von einer kleinen Teilnehmergruppe skaliert. NextWorth hat 540 Inhaber der Smartwatches und Fitnesstracker befragt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2212869