873404

Studie: Internet keine Gefahr fürs Fernsehen

29.08.2000 | 00:00 Uhr |

Die zunehmende Nutzung des Internets stellt nach einer repräsentativen Studie des Wiesbadener Instituts Enigma keine Gefahr für das klassische Medium Fernsehen dar. Laut der Erhebung stieg die Online-Nutzung der deutschen Bevölkerung zwar im Vergleich zu 1999 um 63 Prozent, der Fernsehkonsum blieb im gleichen Zeitraum allerdings stabil.

Die Marktforscher hatten die Studie im Auftrag von ARD und ZDF durchgeführt. Insgesamt nutzten heutzutage 28,6 Prozent der Erwachsenen in Deutschland das Internet, das sind 18,3 Millionen Bürger. Im Vergleich zu den Vorjahren - die Studie wird seit 1997 jährlich fortgeschrieben - bewegten sich die Anwender sowohl häufiger als auch länger im Netz.

Der Untersuchung zufolge verbinden die Nutzer verschiedene Bedürfnisse und Erwartungen mit Fernsehen, Radio und Internet. Alte und neue Medien machten sich deshalb keine Konkurrenz, sondern ergänzten sich. So liefere das Fernsehen als Allroundmedium gleichermaßen Information und Unterhaltung sowie bediene das Bedürfnis nach sozialer Orientierung und Integration. Das Internet dagegen werde von den meisten Menschen vornehmlich als Informations- und Servicemedium genutzt. Allerdings schätzten vor allem jüngere Leute die Möglichkeit, das Nachrichten- und Informationsangebot der Fernsehsender jederzeit auf deren Homepage im Internet nachlesen zu können.

Einen hohen Anteil an Internetnutzern gibt es der Studie zufolge unter Akademikern, von denen 86 Prozent mit dem neuen Medium arbeiteten. Allerdings entdeckten auch immer mehr ältere und formal wenig gebildete Bevölkerungsschichten das Internet für sich. Die Studie kommt dennoch zu dem Ergebnis, dass von einer Verbreitung des Internets in alle Bevölkerungsschichten in den nächsten Jahren nicht auszugehen ist. Zu den häufigsten Anwendungen gehören das Versenden und Empfangen von E-Mails, das Abrufen tagesaktueller Nachrichten sowie die Nutzung von Ratgeber- und Serviceangeboten. dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
873404