Mobile BI

Studie: iOS und Android in Mobiler Business Intelligence führend

16.01.2013 | 06:39 Uhr | Peter Müller

Einer Studie der Marktforscher von Ovum zufolge wird mobile Business Intelligence (BI) immer ausgereifter, Softwarehersteller setzen verstärkt auf iOS und Android als Plattform.

 Dabei würden lediglich für das Betriebssystem von iPhone und iPad alle zwölf wesentlichen Hersteller Apps anbieten, einzig Oracle hat bisher noch keine Lösungen für Android im Angebot. Diese seien jedoch geplant, erklärt Ovum-Analyst Fredrik Tunvall. Die Hälfte der Anbieter haben ihre Apps auch für Blackberry entwickelt, für Windows Mobile jedoch nur vier der Hersteller. Nicht mit in report aufgenommen hat Ovum jedoch Software für Windows 8, Windows RT und Windows Phone 8. Hier bestehe jedoch Potential, Microsoft habe mit dem Surface ein "Effizientes Tablet" vorgestelt. Weniger enthusiastisch würden die Entwickler demnach auf Blackberry 10 reagieren und erst einmal abwarten, ob die von RIM aktualisierte Plattform sich auf dem Enterprisemarkt durchsetzen werde.

1667577