1235580

Google kann jetzt auch Funktionsgraphen zeichnen

07.12.2011 | 06:37 Uhr |

Google hat seine Suchmaschine um eine neue Funktion ergänzt: Wer eine Funktion ins Sucheingabefeld eingibt, der erhält als Antwort von Google den dazu passenden Funktionsgraphen

Google kann jetzt auch Funktionsgraphen zeichnen
Vergrößern Google kann jetzt auch Funktionsgraphen zeichnen

Die Google-Suchmaschine kann seit jeher einfache mathematische Aufgaben und Umrechnungen lösen. Jetzt hat Google die Suchmaschine um die neue Möglichkeit ergänzt, Funktionsgraphen zu zeichnen. Wenn Sie im Sucheingabefeld beispielsweise die Funktion "x*2" eingeben, dann liefert Google als Suchergebnis den passenden Funktionsgraphen.

Mehrere Funktionen können ebenfalls im Sucheingabefeld eingegeben werden und müssen durch ein Komma voneinander getrennt werden, wie etwa in unserem Beispiel . Im Funktionsgraphen werden die Funktionen dann farblich unterschiedlich dargestellt. Über einen Button oben rechts können Sie zwischen den unterschiedlichen Funktionsgraphen hin und her wechseln. Hinzu kommt eine praktische Zoom-Funktion.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1235580