874136

Sun Microsystems stellt neue 64-Bit-Chip-Generation vor

28.09.2000 | 00:00 Uhr |

Der kalifornische Computerhersteller Sun Microsystems hat einen lang erwarteten neuen Ultra-SPARC-Mikroprozessor vorgestellt, der in den kommenden Jahren den Kern von Millionen von Internet-Rechnern bilden soll. "Das Internet hat Einfluss auf alles - vom Mobiltelefon bis hin zum Fernsehen", sagte Sun-Präsident Ed Zander am Mittwoch in New York. "Netzwerk-Technologie ist der Katalysator für eine neue Welle von Geschäftsmöglichkeiten, ein Phänomen, das wir Net Effect nennen."

Im Vergleich zu dem Vorgängermodell UltraSPARC II verfügt der neue Chip Ultra SPARC III nach Angaben von Sun über die doppelte Leistung. Er besteht aus 29 Millionen Transistoren und arbeitet mit einer Taktfrequenz von bis zu 900 Megahertz. Im kommenden Jahr soll die gesamte Produktpalette von Sun mit dem neuen 64-Bit-Prozessor ausgestattet sein.

Zunächst wird er in einem Arbeitsplatzcomputer für den Hochleistungsbereich (Sun Blade 100) und einem kleineren Servermodell (Sun Fire 280 R) auf den Markt gebracht. dpa/ab

0 Kommentare zu diesem Artikel
874136