892086

Sun arbeitet an neuem Handy-Java

04.07.2002 | 11:00 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sun entwickelt gegenwärtig eine verbesserte Java-Version für den Einsatz in Mobiltelefonen, die gegen Ende des Jahres in ersten Endgeräten auftauchen könnte. Die neue Version der MIDP (Mobile Information Device Platform) soll unter anderem Ungereimtheiten des im September 2000 vorgestellten Erstlings beseitigen. "In der ersten Version gab es einige Lücken, denen die Handy-Hersteller mit proprietären Programmierschnittstellen begegneten", räumt Onno Kluyt ein, Manager des JCP-Büros (Java Community Process). Mit der neuen Version werde der Bedarf nach solchen Erweiterungen nachlassen. weiter

0 Kommentare zu diesem Artikel
892086