967046

Sun möchte Prozessoren verkaufen

28.03.2007 | 13:21 Uhr |

Sun Microsystems drängt zurück in das Chip-Geschäft. Das Unternehmen plant eine eigene Abteilung und möchte andere Unternehmen beliefern.

David Yen soll die neue Chip-Abteilung des Unternehmens anführen, berichtet News.com. Die Abteilung werde hauptsächlich Sparc-Prozessoren für die Sun-Server liefern, sagte Yen in einem Interview. Allerdings wolle man auch Drittanbieter beliefern, vor allem Hersteller von Netzwerkgeräten seien als Zielgruppe interessant.

Langfristig möchte Sun ebenfalls andere Hersteller von Servern wie IBM oder Dell beliefern. Der Markteinstieg dürfte Sun allerdings schwer fallen. Die Unternehmen verwenden entweder eigene Prozessoren (IBM und seine Power-PC-Chips) oder sind auf bestimmte Chips festgelegt wie Dell, das x-86-Prozessoren von Intel und AMD verwendet.

Info: Sun

0 Kommentare zu diesem Artikel
967046