982347

Sun will Open Source mit Preisgeldern fördern

10.12.2007 | 10:55 Uhr |

Sun will die Entwicklung von Open-Source-Projekten mit Preisgeldern befördern. Pro Jahr verspricht das Unternehmen Gelder in Höhe von 1 Million US-Dollar. Nächstes Jahr sollen zunächst sechs Projekte gefördert werden.

Sun will im Rahmen des „Open Source Community $1M Innovation Award“ zunächst die Open-Source-Projekte Glass-Fish, Net-Beans, Open-JDK, Openoffice.org, Open-Solaris sowie Open-SPARC fördern. Entwicklern verspricht das Unternehmen Preisgelder in Höhe von insgesamt 1 Million US-Dollar.

Das Programm soll Anfang 2008 beginnen, bis dahin will Sun auch nähere Details zu den Auswahlkriterien veröffentlichen. Im August 2008 sollen die Gewinner des Wettbewerbs bekannt gegeben werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
982347